Jetzt darf ichs ja ….

Handarbeiten, Persönliches Kommentieren

…zeigen! Meine Schwester hat heute geheiratet (natürlich bin ich totaaaaal stolz, ich darf mich jetzt Schwägerin nennen 🙂 Hihi!), und neben eines „normalen“ Hochzeitsgeschenks haben Phil und ich dem Brautpaar eine Torte gebacken. Leider ist niemand dazu gekommen, sie zu probieren, aber ich habe mir versprechen lassen, dass mein Schwesterherz mir erzählt, wie sie schmeckt. Ist ein Originalrezept (bis auf die Deko) von Alfons Schuhbeck. Ihr dürft euch gerne wundern, der aufmerksame Leser meines Blogs dürfte bereits mitbekommen haben, dass ich bekennende Koch- und Backlegasthenikerin bin. Doch eine Hochzeit ohne Kalorienbombe in Form einer Buttercremetorte (obwohl dieser Begriff gar nicht umfasst, welch verschiedene Genüsse diese Torte beinhaltet) – das geht gar nicht. Und ich habe das Rezept zufällig vor ein paar Wochen im Internet gefunden und habe sofort gedacht, die back ich für meine Schwester – und ihren Mann natürlich *hüstel* 😀

 

Schaut sie euch an. Ist das nicht ein Traum?!

Lecker schmecker.... !

Ein Kommentar zu “Jetzt darf ichs ja ….”

  1. Marion schreibt:

    Sehr schön, steckt ja doch ein kleines Genie in Dir. Man muß nur wollen ;-)nn1

Kommentieren

WP Theme & Icons by N.Design Studio. Indified by IndiBlogger.in.Translated into German by David Sallge.
RSS-Feed zu den Einträgen RSS-Feed zu den Kommentaren Anmelden